Der Uterus bildet sich ca. 1 Querfinger (QF) pro Tag zurück. Die Uterusrückbildung ist abhängig vom Stillen, der Art der Geburt und Anzahl der Geburten. Je nachdem bildet sich der Uterus schneller oder verzögert zurück. Es ist jedoch wichtig, dass er gut kontrahiert ist und der Lochienfluss normal ist.

Lochienfluss
1.-3. Tag: rein blutig
3.-6. Tag: Übergang zu braunrot, bräunlich, dünnflüssig
Ende 2. Woche: schmutzig, gelb, rahmig
Ende 3. Woche: grauweiss, wässerig-serös
nach 4-6 Wochen: Versiegen die Lochien.

Frauenmäntelitee kann bei langsamer Rückbildung der Gebärmutter und wenig Lochien/Blutung welche eigentlich noch fliessen sollte, Abhilfe schaffen.

CH_Frauenmantelkraut_72dpiTrinken Sie 3mal täglich (Morgens/Mittags/Abends) je ein warmen Frauenmäntelitee. Es kann vorkommen das Sie nach dem Trinken des Tees mensartige Schmerzen kriegen und die Lochien wieder etwas mehr werden.
Werden die Lochien zu stark oder sind Sie unsicher, wenden Sie sich an Ihre Wochenbettbetreuung-Fachperson oder Frauenarzt.